Donnerstag, 17. März 2016

Was am Bodensee begann...

... soll bald an der Nordsee enden, Teil I


Wie cool ist das denn? Ein Gutschein für zwei Nächte und eine dazugehörige Hotelliste haben uns vor rund drei Jahren mehr per Zufall in die Bodensee-Region verschlagen. Schnell war klar, dass wir dieses tolle Geschenk mit einer Velotour verbinden. Schön flach sollte es sein, damit auch das Kind mit radeln könnte. Einmal rund um den See bitte... mit reiner Muskelkraft versteht sich...


... damit alle bei guter Laune blieben (übersetzt: damit das Kind seine Freude am Fahrrad fahren behält), haben wir das ganz locker und verteilt auf mehrere Etappen getan.


Rheinfall


Fahrräder vor traumhafter Kulisse
(das war ein tolles erstes Kinderfahrrad für Velotouren)

Ein "Geheimtipp" war für uns die Entdeckung des Moorsees "Güttingen See" auf der Etappe von Überlingen nach Kreuzlingen, by the way mehr als 6 Stunden Sattelarbeit... die Erinnerung "schmerzt" jetzt noch... ;-). Ist er nicht wunderschön?


Güttingen See

Wirklich über mehrere Tage hinweg auf dem Stahlross unterwegs waren wir dann bei der Etappe ab Basel. Dazu mehr beim nächsten Mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen